Menü
www.weltauftrag.de
  • Most Welcome in 2020!

     

     

Retourkutsche

 

Der Kulturschock- The Cultural-Shock

ADVENTURE

 

NICHTS ist wichtiger als Ihre Genussrechte!

 

NOTHING IS MORE IMPORTANT THAN YOUR

Participation Rights!

 

 

Eine gerechte Abrechnung folgt in jedem Falle!

Thema: Re: Irland-Krise: Marode irische Banken sollen EU-Geld bekommen 

Datum: 23.11.2010 15:42:18 Westeuropäische Sommerzeit

Von: UrsulaKaiserin@aol.com

An:maerkte-am-mittag-EMID0AA02HJ0G7703KMR90203VN00PV1DOS@newsletter.boersennews.de

Internet-eMail: (Details)

September 2016

Auch dieses Schreiben darf nicht fehlen, damit einige Menschen verstehen können, dass das ganze Unternehmen in der Sache und im Auftrag nicht unbedingt für Alle gut ausgehen muss!

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie als Vertreter einer "Autonation" werden schneller das Fahrradfahren lernen als Sie denken können!

Sollten Sie und andere Länder nicht darauf vorbereitet sein, dann wird die Sache eben mit dem sogenannten Sprung ins kalte Wasser vonstatten gehen müssen.

Gestartet wird in meiner Heimatstadt, dort wo das Kraftfahrzeug gegen meine Person ausgespielt wurde, indem mit den Autotüren, mit Motorsausen, mit dem Verladen von Gütern durch LKW's oder Möbeln und polternden* Autos mit Anhängern auf dem Kopfsteinpflaster auch des Nachts bewusst Lärm, Gepolter und Geknalle erzeugt wird und vieles, vieles mehr!!!

Ein halber bis ein  Meter liegt oftmals  zwischen einem PKW oder LKW und meinen Fenstern, in der Regel sind es zwei Meter Abstand, wobei auch noch der Kofferraum der Privatfahrzeuge zugeschlagen wird, die auf dem Bürgersteg vor meinen Fenstern unerlaubt parken!

Wer so mit einer Kaiserin spielt oder aber spielen lässt, der muss lernen, sich wie ein Mensch zu verhalten und das funktioniert am aller Besten, wenn jeder seinen kranken Arsch auf ein Fahrrad setzt und sich aus eigenen Kräften fortbewegt und sich nicht auf Kosten der Umwelt oder kommender Generationen als Nimmersatt-Kandidaten auf Plätze stellt oder setzt, auf die er nicht gehört!

MfG

Ursula Sabisch

23.11.2010

Einige Meter weiter ist zweimal wöchentlich Wochen-Markt, wobei der Aufbau schon im Morgengrauen beginnt und meine Situation auch von diesem Banditenvolk missbraucht wird, welches sein Geld ganz offensichtlich nicht ausschließlich auf eigene Kosten verdienen will!  

BOOK NOW

Cultural-Travelling

CHOOSE ADVENTURE

                                  Time is short!